Rafaela

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja, am 14.03.2014
Geboren: Anfang Oktober 2013
Größe: 56 cm
Gewicht: 17 Kg
Verträglich mit Hunden: Ja!
Verträglich mit Katzen: Ja!
Kann zu Kindern: Ja!

Rafaela ist ein fröhliches und ganz besonderes Hundemädchen, das es liebt mit anderen Hunden zu spielen und zu toben. Sie genießt und sucht den Kontakt zum Menschen. Altersentsprechend ist Rafaela noch ein kleiner Wirbelwind - nach ausgiebigem Spaziergang allerdings kann sie auch ganz ruhig werden und schläft oder entspannt sich schnell, am liebsten genüsslich mit einem Knochen zum Abkanbbern im Garten. Als Baby war sie war mehrere Tage alleine in einem Feld und sehr stark mit Parasiten befallen, bevor sie ins Tierheim kam. Sie war bereits sehr dünn und hatte ein Entropium an beiden Augen (eine Einstülpung der Augenlider), welches operiert wurde und mittlerweile gut verheilt ist. Seither mussten ihre Augen nie mehr behandelt werden, sie produziert weder zu viel, noch zu wenig Tränenflüssigkeit, man sieht eben einfach nur noch außerhalb der Augen Narbengewebe.

Nachdem Rafaela sich gut in ihrer spanischen Pflegestelle von ihrer Augenoperation erholt hat und danach wieder im Tierheim in einer kleinen Gruppe lebte, durfte sie nach Deutschland in eine Pflegestelle ziehen, in der sie schon viel gelernt hat, was ihr und ihren neuen Menschen die Eingewöhnungszeit sehr erleichtern wird.

 

Ihre Pflegeeltern berichteten uns Ende Juni 2014, dass Rafaela sich ganz hervorragend integriert habe! In der Wohnung ist sie ruhig und ausgeglichen wie ihre beiden älteren Hundekumpels, kein Gebell, wenn es an der Tür klingelt oder dergleichen. Der Besuch wird zuckersüß, meist verschlafen und freundlich empfangen.

Ganz generell hört man von ihr wenig bis gar nichts. Nur selten bellt sie Dinge an, die sie verunsichern oder die sie nicht erkennt und ihr daher nicht geheuer sind.

Sie kann gut stundenweise allein bleiben, dabei knabbert sie gern an Leckerem herum. Generell kaut sie sehr gern, sodass man ihr des öfteren etwas anbieten sollte, dass sie auch tatsächlich zerknabbern darf. Auch im Auto wartet sie ganz brav und ruhig, z.B. wenn man etwas einzukaufen hat.

Rafaela plantscht gern im Wasser herum, richtig schwimmen hingegen mag sie nicht so gern.

Die Katze ihrer Pflegefamilie war bereits nach zwei Wochen akzeptiert - sie respektieren einander und Rafaela nervt sie schon lang nicht mehr mit ihren Spielaufforderungen.

Beim Spazierengehen muss man manchmal etwas aufpassen: Sie ist so schnell mit ihren langen Beinchen und hat große Freude am Laufen und Rennen. Dinge, die sich bewegen, erregen ganz grundsätzlich ihre Aufmerksamkeit: Vögelchen, Mäuse etc., darauf muss man sich bei der "kleinen" Podenca Rafaela einstellen und so kann sie in wildreichen Gebieten noch nicht abgeleint werden.Dazu bedarf es noch einiges an Training.

Um ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden, sollte man ihr täglich einige Spaziergänge ermöglichen, bei denen sie auch mal richtig rennen darf, z.B. mit einem schnellen Hundekumpel. Insgesamt möchte Rafaela mindestens 2 bis 3 Stunden am Tag draußen in der Natur verbringen, gemeinsam mit ihren Menschen auf Entdeckungstour.

Anfang Oktober 2014 - Rafaela hat unerklärlicherweise noch immer kein festes Zuhause gefunden - betonen ihre Pflegeeltern noch einmal, wie entzückend Raffi sei, so anhänglich, liebevoll, intelligent und umgänglich. Sie verstehe sich einfach mit allen Hunden, auch wenn einige manchmal etwas genervt von ihr sind, da sie für die meisten einfach zu schnell ist oder weil sie in ihren Spielauforderungen doch etwas hartnäckiger ist.

Wir begreifen nur schwer, weshalb sie noch immer nicht vermittelt ist. Denn im Grunde ist unser Raffi-Mädchen ein ganz wunderbares Familienmitglied, verträglich mit Katzen, allen Hunden, durch und durch kinderlieb, ruhig in der Wohnung - am besten sollte sie zu Menschen, die Erfahrung mit Hunden haben, die sich draußen schnell von Wild ablenken lassen und daher (noch) immer wieder an der Schleppleine laufen muss, die einen Hund suchen, der sehr lauffreudig ist, zugleich aber ihre ansonsten unkomplizierte, liebevolle Art zu schätzen wissen.

  

Hier finden Sie aktuelle Videos von Rafaela:

Raffi

Raffi 2

Raffi 3

Raffi 4

 

Hier finden Sie ältere Videos von Rafaela:

Video 1

Video 2

 

Bilder von Rafaela (Mitte April bis Ende Juni 2014) in ihrer Pflegestelle in Deutschland:

Ältere Fotos von Rafaela, als sie noch in ihrer Pflegestelle in Spanien lebte: