Feivel


Rasse: Herdenschutzhund-Mischling

Geschlecht: Rüde

Kastriert: Nein
Geboren: Februar 2017

Größe: 60 cm

Gewicht: 50 kg

Verträglich mit Hunden: teils teils

Verträglich mit Katzen: Unbekannt

Kann zu Kindern: nein

Aufenthaltsort: 79359 Riegel, Baden-Württemberg

 

Schutzgebühr: 370 €

Kontakt per Mail: info@pfotennot.de

 

Wir suchen dringend eine Pflegestelle oder ein Für-Immer-Zuhause für Feivel! Rüde, 4 Jahre alt, 60cm, aktuell 50kg (darf gerne noch weniger werden ), gechipt, geimpft. Feivel befindet sich aktuell bei Freiburg. Er sucht eine Bleibe ohne großen Trubel, ohne Kinder und möglichst ohne andere Haustiere. Aufgrund seiner Größe und seiner Statur sollte man eher standfest sein. Er ist kein Anfängerhund und sucht Menschen, die ihm viel Ruhe und Raum geben und wissen, seine Individualdistanz zu wahren. Wenn er Lust dazu hat, lässt er sich auch gerne mal ausgiebig den Bauch kraulen, oder sich fürs intensive Toben auf der Wiese begeistern.
Feivel benötigt auf jeden Fall angeleitetes Training auf Basis positiver Verstärkung, um an seinen Baustellen (insbesondere Ressourcenproblematik, u.U. Schwierigkeiten beim Autofahren, Medical Training) zu arbeiten.
Er ist ein Herdenschutzhund-Mix, zeigt sich im Training aber zugänglich und kooperativ. Bei Interesse an Feivel sollten Sie sich vorab über die rassespezifischen Eigenschaften von Herdenschutzhunden informieren, wir beraten bei Fragen hierzu gerne.

Bei Pflegestellen übernehmen wir selbstverständlich anfallende Tierarzt- und Hundetrainerkosten, außerdem ist der Hund über uns haftpflichtversichert und es fällt keine Schutzgebühr an.

 

Wenn Sie sich für Feivel interessieren, würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen. Wenden Sie sich hierzu einfach an den oben angegebenen Ansprechpartner und senden uns zusätzlich bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft.

Die bei Adoption anfallende Schutzgebühr beträgt 370 € (Pflegestellen ausgenommen). Was darin bereits alles enthalten ist, finden Sie hier.

 

Wir können nicht garantieren, dass der von Ihnen ausgewählte Hund bei Ihrer Anfrage noch zur Vermittlung steht, da besonders für Welpen und Junghunde auch in Spanien eine hohe Vermittlungschance besteht. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn wir Ihnen deswegen eine Absage erteilen müssen, freuen uns aber trotzdem sehr über Ihre Anfrage.