Manuela


Rasse: Mischling (Mastin?)
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Geboren: ~ November 2017
Größe: 53 cm (April 2018)
Gewicht: 18 kg (April 2018)

Vermittlungstext von Manuela:

Man wollte Manuela und ihre drei Schwestern als "Folge einer versehentlichen Trächtigkeit" nicht weiter beherbergen, sodass sich unser Partnertierheim ihrer angenommen hat. Sie genießt menschliche Zuwendung sehr, ist verschmust und junghundtypisch verspielt, aber erweckt für einen so jungen Hund schon einen sehr ausgeglichenen Eindruck.
Manuela

Wir lernten Manuela und ihre Schwester Paola im April 2018 im Tierheim in Jumilla kennen. Beide begrüßten uns aufgeschlossen, neugierig und freundlich. Auch draußen, bei einem Spaziergang zeigten sich die beiden jungen Damen neugierig und offen. Auch vorbeifahrende Autos stellten für sie kein Problem dar. Manuela präsentierte sich uns als die etwas autonomere und selbstssichere von beiden Schwestern. Sie checkte wachsam die Umgebung, ließ sich aber mit etwas Locken mit Futter auf uns konzentrieren und gut ansprechen. Ein vorbei fliegendes Stück Papier wurde von Manuela mit Freude spielerisch verfolgt. Aufgrund der seltenen Möglichkeit, spazieren zu gehen, waren beide natürlich etwas aufgeregt und hektisch und zogen daher an der Leine. Allerdings hatten sie in ihrem bisherigen jungen Leben auch noch nicht die Möglichkeit, das anständig lernen zu dürfen. Sicher hat Manuela dazu aber sehr große Lust. Sie wünscht sich eine aktive Familie, die mit ihr die Welt entdeckt und Lust hat, mit ihr auf Basis positiver Verstärkung zu Trainieren. Kinder im Haushalt sollten etwas standfester sein, da Manuela doch ein wenig größer wird, was in Kombination mit ihrer stürmischen, fröhlichen Art evtl. etwas zu umwerfend wirken kann.

 

 


Manuela bei unserem Besuch im November 2019:


Manuela im November 2018:


Manuela bei unserem Besuch im April/Mai 2018:


Manuela im April 2018: