Paten gesucht

Für diese Unglücklichen ist aus verschiedenen Gründen keine Vermittlung möglich. Sei es, weil sie einfach zu ängstlich sind oder ein Verhalten zeigen, das eine Adoption quasi ausschließt, oder einfach eine Krankheit, die ihre Vermittlung sehr erschwert. Für diese Hunde suchen wir deswegen Paten, die ihren Unterhalt mit einer frei gewählten regelmäßigen Spende unterstützen.

Burbuja

Burbuja ist eine sehr witzige und fröhliche Hündin, die Menschen liebt - solange sie in ihrer vertrauten Umgebung ist. Sobald sie diese jedoch verlässt, zeigt sie sich so ängstlich, dass eine Vermittlung für sie zurzeit nur sehr schwer möglich ist. Stattdessen sucht sie Menschen, die eine Patenschaft für sie übernehmen.

 

Wenn Sie mehr über Burbuja erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Cactus

Cactus zeigt sich bekannten Menschen gegenüber sehr herzlich und verteilt liebend gerne Küsschen. Fremden Menschen und Unbekanntem gegenüber ist sie jedoch sehr ängstlich, so sehr, dass eine Vermittlung für sie zurzeit nicht wirklich infrage kommt. Deshalb würde sie sich über Paten freuen.

 

Wenn Sie mehr über Cactus erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Greya

Greya wurde mit starkem Hautparasiten-Befall, unterernährt und völlig verängstigt von einem Mann in einer ländlichen Gegend gefunden, der sie dann mit seinem Pick-Up ins Tierheim brachte. Sie ist eine ruhige und ausgeglichene Hündin, neugierig, überaus anhänglich und verschmust. Leider verunsichert sie das Leben außerhalb des Tierheims und Kleinigkeiten wie ein Brustgeschirr anziehen sehr. Deshalb ist eine Vermittlung für sie zurzeit noch nicht möglich.

 

Wenn Sie mehr über Greya erfahren möchten, klicken Sie bitte hier

Hanny

Hanny ist eine Angsthündin und hält sich Menschen im Tierheim aus Furcht vor ihnen durch Bellen und direkten Rückzug vom Hals. Ein Vertrauen konnte sie bisher leider noch nicht aufbauen, weshalb eine Vermittlung für sie zurzeit kaum möglich ist.

 

Wenn Sie mehr über Hanny erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Holly

Geboren: folgt

Größe: folgt

Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien

 

Wenn Sie mehr über Holly erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Italia

Italia wurde auf der Straße geboren. Sie ist eine Angsthündin und zeigt sich zwar den Tierheimmitarbeitern recht liebevoll und lässt mit ihnen auch Spaziergänge zu, allerdings lässt sie uns als Fremde überhaupt nicht an sich heran und Spaziergänge sind mit uns vollkommen unmöglich. Deshalb ist für sie eine Vermittlung kaum möglich, Sie können aber gerne eine Patenschaft für sie übernehmen.

 

Wenn Sie mehr über Italia erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Macron

Geboren: Mai 2015
Größe: 64 cm

Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien

 

Wenn Sie mehr über Macron erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Mist

Mist erschien eines Tages im Tierheim, niemand weiß, wie er dort hingekommen ist. Er hat einen Teil seiner Sehkraft und möglicherweise auch seines Gehörs verloren und zeigt sich deswegen schnell verunsichert, besonders wenn man mit ihm in ihm unbekannte Bereiche geht. Da er durch seine Behinderung etwas unnahbar ist, ist eine Vermittlung für ihn sehr schwer.

 

Wenn Sie mehr über Mist erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Tartufo

Er wartet schon fast sein ganzes Leben im Tierheim auf ein Zuhause. Leider ist er ein Angsthund und zeigt auch bei etwas längerem Training bisher keine Fortschritte, sodass eine Vermittlung für ihn kaum infrage kommt. Deshalb würde er sich umso mehr über Paten freuen.

 

Wenn Sie mehr über Tartufo erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

Tigrina

Geboren: Januar 2007

Größe: 55 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle Jumilla, Spanien

 

Wenn Sie mehr über Tigrina erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.