Rambla

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Geboren: Juni 2013
Größe: 60 cm
Gewicht: ~ 25 kg (geschätzt)
Verträglich mit Hunden: Ja
Verträglich mit Katzen: Unbekannt
Kann zu Kindern: Ja
Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien

 

Rambla wurde am 30.06.2014 gefunden und lebt seitdem im Tierheim.
Die süße Hündin mit der Ringelrute und den weißen Pünktchen im Gesicht durften wir bei unserem Besuch im März 2015 persönlich kennenlernen. Sie scheint sich sehr nach einer Bezugsperson zu sehnen, denn obwohl wir für sie fremd waren suchte sie immer wieder unseren Körper- und Augenkontakt. Sie erschien beinahe dankbar, dass wir uns ihrer angenommen haben und ihr Aufmerksamkeit schenkten. Rambla war ausgesprochen anschmiegsam und trotz ihrer Größe sehr zart im Kontakt. Sie ist sehr empathisch und offen für Stimmungsübertragung - unsere gute Laune, Ruhe oder Aufregung übernahm sie stets schnell. Als wir mit ihr einen Spaziergang machen wollten, war die Aufregung beim Anziehen des Geschirrs noch sehr groß, trotzdem ging sie dann aber gut an der Leine. Sie orientierte sich sehr an ihren Zwingerkollegen. Ihre Hundefreundin Pinocha wurde von der einfühlsamen schwarzen Schönheit sogar reich mit Küsschen beschenkt. Im Tierheim hat Rambla bereits gelernt Pfötchen zu geben. Zugegebenermaßen ist das nicht das wichtigste im Leben eines Hundes, aber sie ist sehr klug und scheint sich nach geistiger Auslastung zu sehen. Ein Zuhause bei aktiven und liebevollen Menschen würde ihr sicher gut gefallen.


Bei unserem letzten Besuch im November 2017 besuchten wir Rambla erneut. Auch jetzt wurde wieder deutlich, wie sehr sich Rambla nach Kontakt zu Menschen sehnt. Leider kommt dies im Tierheimalltag viel zu kurz. Erstaunlicherweise hat Rambla nach den Jahren im Tierheim dennoch nichts von ihrer guten Laune und ihrer Lebensfreude eingebüßt – hoffen wir, dass das so bleibt. Die liebe Maus zeigte sich dankbar über jede Form der Zuwendung, sei es nur ein kurzer Blick oder ein nettes Wort durch das Zwingergitter. Rambla ist wirklich ein ausgesprochen netter Hund, einfach eine gute Seele. Wir hoffen inständig für sie, dass ihr ganz bald ein lieber Mensch die Chance gibt, dies trotz ihres Handicaps unter Beweis zu stellen. Es wäre schade, wenn dieser Schatz von einem Hund nie entdeckt werden würde. Rambla ist noch sehr stürmisch, was aber wohl größtenteils dem langweiligen Alltag im Tierheimzwinger geschuldet ist – bei den wenigen Chancen, sich außerhalb des Zwingers zu bewegen, muss die Energie dann auch mal raus. Sicher findet man in Rambla eine tolle Trainingspartnerin – sowohl im sportlichen Sinne als auch geistig.

 

Rambla wurde positiv auf Leishmaniose getestet.

Hier finden Sie Videos von Rambla:
Rambla bei Spaziergang (Februar 2014)
Rambla an der Leine (März 2015)
Rambla an der Leine (2) (März 2015)
Rambla, Boquete und Jero (Juni 2017)
Rambla, Boquete und Jero (2) (Juni 2017)
Rambla, Boquete und Jero (3) (Juni 2017)

Boquete, Rambla, Soha April/Mai 2018

Rambla kraulen April/Mai 2018

Rambla kuscheln April/Mai 2018

Rambla mit Soha und Boquete April/Mai 2018

Rambla und Soha April/Mai 2018

Rambla, Soha und Boquete April/Mai 2018

Rambla Würstchen SloMo April/Mai 2018

Rambla bei unserem Besuch im April/Mai 2018:

Rambla bei unserem Besuch im November 2017:

Rambla bei unserem Besuch im Juni 2017:

Rambla bei unserem Besuch im Juni 2016:

Rambla bei unserem Besuch im März 2015:

Etwas ältere Bilder von Rambla: