Lula & Roque

Rasse: Herdenschutz-Hund (Lula) und Schäferhund-Mischling (Roque)
Geschlecht: Hündin und Rüde
Kastriert: Ja
Geboren: ~ Januar 2017 (Lula), ~ Januar 2013 (Roque)
Größe: folgt
Gewicht: Lula ~ 45-50 kg; Roque ~ 23 kg
Verträglich mit Hunden: Bisher unbekannt
Verträglich mit Katzen: Unbekannt
Kann zu Kindern: Eher nicht, wenn dann zu größeren
Aufenthaltsort: Jumilla, Spanien
Schutzgebühr: 350 €

Ansprechpartner:
Vivian Heineman
Mail: v.heinemann@pfotennot.com
Mobil: 0179 - 24 04 108


Das entzückende Hundepärchen lernten wir bei unserem Besuch im Mai 2018 in Jumilla kennen. Die beiden leben derzeit zusammen auf einem verlassenen Hof, den sie sich vor ein paar Monaten noch mit ihrem leider verstorbenen Herrchen teilten. Das etwas ungleiche Paar liebt sich heiß und innig! Die große (und momentan noch etwas schwergewichtige) Dame Lula präsentierte sich uns als der ruhigere Teil des Zweiergespanns. Sie freute sich sehr über bekannte Menschen und ließ auch, trotz ihrer möglichen Rasse (Herdenschutzhund), alle Fremden aufs Grundstück. Sie beäugte die Bande aber die ganze Zeit freundlich und passte auf, dass keiner ihr Haus zu klauen versuchte. Lula wünscht sich ein Zuhause, in dem sie auch weiterhin ihre Rolle als Wachposten einnehmen kann und auf Haus und Grundstück achtgeben darf.
Ihr Kumpel Roque war da doch eher der agilere Part des Teams. Er begüßte uns lustig bellend und freute sich sehr über Streicheleinheiten. Dafür suchte er gezielt den Kontakt zu uns Menschen und begeisterte uns mit seiner absolut niedlichen Art.
Lula und Roque suchen ein ländlich gelegenes Zuhause mit größerem Grundstück, auf dem sie als Aufpasser gerne gesehen sind und ihrer Aufgabe weiterhin treu bleiben dürfen. Auch sollen die beiden zwingend zusammen bleiben, da sie so vertraut und herzlich miteinander umgehen und sehr an dem anderen zu hängen scheinen.

Da es sich bei Lula um einen Mastin-Mix handeln könnte, bevorzugen wir eine Vermittlung in folgende Bundesländer:
Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
Mastins stehen in den übrigen Bundesländern auf der Rasseliste (ungesehen als gefährlich eingestuft/vermutet). Das würde für unsere Schützlinge einen erschwerten Start ins neue Leben bedeuten. Das möchten wir ihnen gerne ersparen.

Wenn Sie sich für Lula und Roque interessieren, würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen. Wenden Sie sich hierzu einfach an den oben angegebenen Ansprechpartner und senden uns zusätzlich bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft.
Die bei Adoption anfallende Schutzgebühr beträgt 350 € (Pflegestellen ausgenommen). Was darin bereits alles enthalten ist, finden Sie hier.
Hier finden Sie Videos von Lula und Roque:
Dani krault Lula (April 2018)
Lula 2 (April 2018)
Lula (April 2018)
Roque und Eva (April 2018)
Roque nimmt Leckerli (April 2018)

Lula & Roque bei unserem Besuch im April 2018: