Conchito


Rasse: Bodeguero

Geschlecht: Rüde

Kastriert: Ja (Kryptorchid, Hoden aus der Bauchhöhle entfernt)

Geboren: ~ September 2017

 

 

Vermittlungstext von Conchito:

Der kleine Bodeguero stammt aus einem Vermehrerhaushalt und landete im August 2019 im Tierheim. Er zeigt sich uns als sehr aufgeschlossen und neugierig. Dabei fällt ihm so einiges an Schabernack ein, mit dem er uns auf Trab halten kann. Auch auf Spaziergängen ist Conchito rassetypisch sehr aufgeregt und hibbelig, dabei aber nach einige Zeit ansprechbar.

Conchito leidet sehr unter dem in Tierheim herrschenden Dauerstress, was sich bei ihm durch extreme Aktivität bemerkbar macht. Er lässt sich von uns aber gerne davon ablenken und zum Spielen mit dem Ball motivieren. Auch Streicheleinheiten fordert er nach einiger Zeit vermehrt ein und scheint diese sehr zu genießen.

Im Kontakt mit anderen Hunden zeigt er sich teils etwas rüpelig und ebenfall hektisch. Mit bekannten Hunden, insbesondere Hündinnen, kommt er aber gut zurecht.

Generell sollte mit Conchito auf Basis positiver Verstärkung noch gearbeitet werden, damit der kleine Hektiker Strategien erlernen kann, Alltagssituationenn entspannter zu meistern.

Conchito sucht Menschen, die ihm die nötige Ruhe bieten die er benötigt, um sich entspannen zu können. Dabei sollten angemessene geistige und körperliche Auslastung aber nicht zu kurz kommen. Conchito ist sicherlich für jeden Spaß zu haben.

 


Conchito bei unserem Besuch im November 2019: