Paola

Rasse: Mischling (Mastin?)
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Geboren: ~ November 2017
Größe: 53 cm (April 2018)
Gewicht: 18 kg (April 2018)
Verträglich mit Hunden: Ja
Verträglich mit Katzen: Müsste getestet werden
Kann zu Kindern: Ja, wegen erwarteter Größe zu standfesteren
Aufenthaltsort: Unterkunft Jumilla, Spanien
Schutzgebühr: 370 €
Kontakt per Mail: info@pfotennot.de

 

Man wollte Paola und ihre drei Schwestern als "Folge einer versehentlichen Trächtigkeit" nicht weiter beherbergen, sodass sich unser Partnertierheim ihrer angenommen hat. Sie genießt menschliche Zuwendung sehr, ist verschmust und junghundtypisch verspielt, aber erweckt für einen so jungen Hund schon einen sehr ausgeglichenen Eindruck.

Wir lernten Paola und ihre Schwester Manuela im April 2018 im Tierheim in Jumilla kennen. Beide begrüßten uns aufgeschlossen, neugierig und freundlich. Auch draußen, bei einem Spaziergang zeigten sich die beiden jungen Damen neugierig und offen. Auch vorbeifahrende Autos stellten für sie kein Problem dar. Paola machte auf uns den Eindruck, als sei sie die etwas vorsichtigere der beiden Schwestern. Sie suchte oft und viel den Kontakt zu uns, auch draußen auf einem Spaziergang. Auch orientierte sie sich sehr an ihrer Schwester Manuela.
Aufgrund der seltenen Möglichkeit, spazieren zu gehen, waren beide natürlich etwas aufgeregt und hektisch und zogen daher an der Leine. Allerdings hatten sie in ihrem bisherigen jungen Leben auch noch nicht die Möglichkeit, das anständig lernen zu dürfen. Sicher hat Paola dazu aber sehr große Lust. Sie wünscht sich eine aktive Familie, die mit ihr die Welt entdeckt und Lust hat, mit ihr auf Basis positiver Verstärkung zu Trainieren. Kinder im Haushalt sollten etwas standfester sein, da Paola doch ein wenig größer wird, was in Kombination mit ihrer stürmischen, fröhlichen Art evtl. etwas zu umwerfend wirken kann.

 

Da es sich hier um einen Mastin-Mix handeln könnte, bevorzugen wir eine Vermittlung in folgende Bundesländer:
Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
Mastins stehen in den übrigen Bundesländern auf der Rasseliste (ungesehen als gefährlich eingestuft/vermutet). Das würde für unsere Schützlinge einen erschwerten Start ins neue Leben bedeuten. Das möchten wir ihnen gerne ersparen.

 

Wenn Sie sich für Paola interessieren, würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen. Wenden Sie sich hierzu einfach an den oben angegebenen Ansprechpartner und senden uns zusätzlich bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft.
Die bei Adoption anfallende Schutzgebühr beträgt 370 € (Pflegestellen ausgenommen). Was darin bereits alles enthalten ist, finden Sie hier.

Wir können nicht garantieren, dass der von Ihnen ausgewählte Hund bei Ihrer Anfrage noch zur Vermittlung steht, da besonders für Welpen und Junghunde auch in Spanien eine hohe Vermittlungschance besteht. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn wir Ihnen deswegen eine Absage erteilen müssen, freuen uns aber trotzdem sehr über Ihre Anfrage.

Paola bei unserem Besuch im November 2019:

Paola im November 2018:

Paola bei unserem Besuch im April/Mai 2018:

Paola im April 2018: