Manuela

Rasse: Dt.-Schäferhund-Mischling

Geschlecht: Hündin

Kastriert: ja

Geboren: Januar 2011

Größe: 57 cm

Gewicht: 25 kg

Verträglich mit Hunden: mit Rüden besser

Verträglich mit Katzen: nein

Kann zu Kindern: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien

Schutzgebühr: 350 €

 

Ansprechpartner:

Daniela Dransfeld

 

Manuela ist ein wahrer Gute-Laune-Hund! Sie hat früher in einer Familie mit Kindern gelebt, die sie aber irgendwann nicht mehr haben wollte. Spazierengehen ist eines ihrer allerliebsten Hobbys und Autofahren findet sie auch völlig ok. Sie ist sehr klug und lernt schnell.

Manuela ist eine rassetypisch sehr wachsame Schäferhündin, die sich uns aber ausgesprochen freundlich, offen und anhänglich zeigte.

Beim Spaziergang und Fotoshooting war sie interessiert und neugierig, nicht ängstlich oder unsicher, wenn auch aufgeregt und gestresst in der überschäumenden Freude mal wieder unterwegs sein zu dürfen. Dennoch läuft sie gut an der Leine und zerrte uns auch in ihrer Abenteuerlust nicht umher!

Fremde weibliche Artgenossen seien nicht gerade ihre besten Freunde, sie bevorzuge die männlichen Vertreter ihrer Art.

Leider hat Manuela seit unserem Besuch im Januar 2015 mächtig zugenommen und begonnen etwas wackelig in der Hüfte zu laufen, was gegebenenfalls in ihrem neuen Zuhause beobachtet werden sollte (wir sind beim besten Willen keine Gangbild-Experten, wollen es aber genau aus diesem Grund nicht ungesagt lassen). Vielleicht legt sich das ja auch wieder, wenn die süße Gewicht verlieren und endlich mehr Muskeln aufbauen kann.

Als wir sie im folgenden Jahr 2017 wieder besuchten, mussten wir leider feststellen, dass sie noch mehr zugenommen hat. Sie ist generell etwas ruhiger geworden, aber nach wie vor die Traumhündin, wie wir sie kennengelernt haben. Innerhalb der Tierheimanlage ist Manuela unübersehbar noch gestresster geworden, sie möchte einfach endlich entdeckt werden und einen Platz auf der Couch neben lieben Menschen finden. Außerhalb des Tierheims fiel gleich eine ganze Menge Stress von ihr ab. Sie fing schnell an ganz entspannt herumzuschnüffeln, war gut ansprechbar und zeigte sich leinenführig. Als wir uns mit ihr hinsetzten, um ihr einfach ein wenig Entspannung und Ruhe zu gönnen, setzte sie sich wie eine alte Freundin dazu und wir ließen gemeinsam unsere Gedanken schweifen. Wir wünschen uns schnellstmöglich ein schönes Zuhause für diese verschmuste, anschmiegsame und dem Menschen zugetane Hundedame.

 

Wenn Sie sich für Manuela interessieren, würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen. Wenden Sie sich hierzu einfach an den oben angegebenen Ansprechpartner und senden uns zusätzlich bitte die von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft.

Die bei Adoption anfallende Schutzgebühr beträgt 350 € (Pflegestellen ausgenommen). Was darin bereits alles enthalten ist, finden Sie hier.

 

Wir können nicht garantieren, dass der von Ihnen ausgewählte Hund bei Ihrer Anfrage noch zur Vermittlung steht, da besonders für Welpen und Junghunde auch in Spanien eine hohe Vermittlungschance besteht. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn wir Ihnen deswegen eine Absage erteilen müssen, freuen uns aber trotzdem sehr über Ihre Anfrage.

 

Hier finden Sie ein Video von Manuela (Januar 2014).

Manuela bei unserem Besuch im Juni 2017:

Manuela bei unserem Besuch im Juni 2016:

Manuela bei unserem Besuch im Nov./Dez. 2015:

Manuela beim Solidaritätsmarsch 2015 in Jumilla:

Weitere Bilder vom diesjährigen Marsch finden Sie hier.

Manuela bei unserem Besuch im März 2015:

Manuela bei unserem Besuch im Januar 2014: